Nützliche Infos

Mitten im Trentino, auf halber Straße zwischen Trento und Bozen – bietet mit ihren sanften Hanglagen und den majestätischen Steilwänden als Kulisse eine unberührte Natur, die echte Emotionen schenkt. In dieser Ebene wachsen renommierte Weine (ihr Fürst ist der Teroldego Rotaliano) und auch die bodenständige Gastronomie hält allen Vergleichen stand. Weine und Gastronomie kann man in den Weinkellereien, den Agritourbetrieben und den stimmungsvollen Lokalen kennenlernen, die den Weg zwischen Reben und Hanglagen säumen.
Das Gebiet ist auch ein Schatzkästchen, was die Kultur anbelangt. Zum Besuch laden u. a. das Trentiner Volkskundemuseum, die wunderschönen Fresken von Paul Troger, Schlösser und Burgen, Gärten, antike Kirchen im gotischen Stil und Barockstil ein.

EINZUGSGEBIET

Faedo, Lavis, Mezzocorona, Mezzolombardo, Nave San Rocco, Roveré della Luna, San Michele all'Adige, Zambana.

Info-Anfrage

senden an

Nützliche Infos