Agritur Piffer 

In ruhiger Lage, umgeben von Weingärten

Der Agritourbetrieb „Piffer” ist ein Neubau, der mit großer Sorgfalt und den eigenen Kräften, in ruhiger Lage, umgeben von Weingärten, am Ortsrand von Lavis entstand. Nur 1km trennen ihn vom Radweg, der an der Etsch entlang führt. Der Agritourbetrieb, 8km nördlich von Trento, ist ein idealer Ausgangspunkt zum Besuch der Täler des Trentino und zu Streifzügen auf den Wein- und Gourmetstraßen des Gebiets.  
Familie Piffer hält für ihre Gäste Zimmer mit der Einrichtung aus massivem Fichtenholz bereit, in denen ein erholsamer Schlaf sicher ist, dank der Auftrenner bei der Elektroanlage, die den Elektromagnetismus-Effekt ausschalten. Zum reichhaltigen Frühstück gibt es frisches Obst, aus dem umliegenden Garten, hausgemachtes Brot und süßes Gebäck, Fruchtsäfte und Marmeladen und als Augenweite den Blick auf die Paganella und den Monte Bondone.
Beim Bau wurde so weit wie möglich umweltfreundliches, aus der Gegend stammendes Material verwendet, wie z. B. Naturstein, Kies und Lehmziegel. Das Dach besteht aus gebürstetem und mit Wachs eingelassenem Fichtenholz, die Wärmeisolation vom Dachboden ist luftdurchlässig und aus Hanfleinen, der Rauputz der Fassaden besteht aus der traditionellen Sand-Kalk-Mischung, Fenster und Türen sind aus massivem Fichtenholz, die Fußböden aus Stein und massiver Lärche.

Anfahrt

Info-Anfrage

senden an

Agritur Piffer