Sandri Arcangelo

Kellerei

Die Sandris, seit mehreren Generationen leidenschaftliche Bauern, begannen Ende der 70er Jahre des vergangenen Jahrhundert mit großem Eifer die Trauben aus den kleinen, familieneigenen Weinbergen der Hanglagen von Faedo zu vinifizieren. Heute führt Arcangelo das im oberen Teil des Dorfes Faedo gelegene Weingut, hilfreich unterstützt von den beiden Töchtern Nadia und Sonia (Önologinnen) sowie der Ehefrau Silvana.

Das Gebiet von Faedo, berechtigterweise als eine Perle des Trentiner Weinbaus bezeichnet, umfasst Böden mit unterschiedlicher Beschaffenheit, die sowohl für weiße als auch für rote Rebsorten vorzüglich geeignet sind.

Auf dem Weingut Azienda agricola Sandri Arcangelo werden drei rote Rebsorten gezüchtet, nämlich Schiava, Lagrein und Pinot nero, sowie fünf weiße Rebsorten Chardonnay,  Traminer Aromatico, Goldtraminer, Kerner und Müller Thurgau.

Im unteren Teil des Schüttkegels, auf ca. 350 m Höhe, werden Traminer, Chardonnay, Goldtraminer, Pinot nero, Schiava und Lagrein angebaut. Dieses Gebiet von Faedo ist klimatisch gesehen die wärmste Zone und von der Bodenbeschaffenheit her die Zone mit dem höchsten Lehmgehalt. Also ausgezeichnete Voraussetzungen für die Produktion von Rotweinen und sehr gut strukturierten Weißweinen.

Die Böden im oberen Teil des Schüttkegels, auf ca. 600 m ü.d.M.,  sind Ideallagen für Müller Thurgau und Kerner. Vor allem die höheren Lagen und die damit verbundene langsamere Reife der Trauben verleihen den Weinen ihre aromatischen und frischen Geschmacks- und Duftnoten.

Zielsetzung des Weingutes ist, Weine zu erzeugen, die für ihr Gebiet zur Visitenkarte werden.

 

Weine:

ROTWEINE
Capor Trentino Lagrein Riserva
Pinot Nero Trentino Riserva
Frill Igt Vigneti delle Dolomiti Schiava

WEISSWEINE
Canopi Trentino Chardonnay
Cosler Trentino Müller Thurgau
Razer Trentino Traminer
Kerner Igt Vigneti delle Dolomiti 
Oro di Bac Igt Vigneti delle Dolomiti Goldtraminer

Info-Anfrage

senden an

Sandri Arcangelo